Feed auf
Postings
Kommentare

Tag 10-12: Baguio

Hauptsächlich wegen der guten Verbindung nach Manila sind wir nach Baguio gekommen. Aufgefallen sind auch die angenehmen Temperaturen.

Bild auf Baguio mit buten Jeepneys im Vordergrund

Tag 13-16: Quinapondan

Über Manila und Tacloban sind wir schließlich in meiner Heimatgemeinde auf den Philippinen angekommen.

Dieses Schild begrüßte uns vor dem Barangay San Vicente, in dem ich wohne.

Auf dem Plan stand natürlich der Besuch meines Arbeitsplatzes.

Das Barangay Paco von Quinapondan haben wir mit dem Tricycle erreicht.

Dort haben wir frischen Kokusnusssaft (Buko) genossen. Marassa!

Insgesamt war es ein toller Tag!

Tag 18: Bohol

Über Tacloban und Cebu haben wir heute mit der Fähre Bohol erreicht. Jetzt werden wir erst mal für zwei Tage an dem touristischen Ort von Bohol Alona Peach auf Pangalao Island bleiben.

Bilder werden folgen…

Kommentar abgeben